PLATTgold Gala
Die Eröffnungsgala mit den Festival- Smachthappen von Comedy bis Poetry

Annie Heger präsentiert bei PLATTart 2019 zum ersten Mal mit Yared Dibaba Smachthappen, die Appetit auf das Festival machen.

Annie Heger ist nicht nur selbst plattdeutsche Kabarettistin, Musikerin und NDR-Radiokolumnistin, sondern auch künstlerische Leiterin des Festivals. Yared Dibaba – över disse Keerl mutt man ja nix mehr seggen. In de plattdüütsch Welt is he so prominent as man wat un dat torecht. De NDR-Moderator is in de Flimmerkist, in’t Radio un up de Bühne ünnerwegens un dat even al siet Johren mit us wunnerboren Hartensspraak. Nu hett he ennelk sein PLATTart-Debut!

Auch ihr Debut, zumindest als Poetry Slammerin auf der PLATTgold-Gala, gibt unsere „Dramatuschke“ Gesche Gloystein! Eerst de Drombuschs, denn „Kalenner Deerns“ in’t Ohnsorg Theater un nu bi us up de Galabühne: Sabine Kaack kummt mit de Snutenhobeler Ben Heuer! Darf man eigentlich auf der Staatstheaterbühne rauchen? Unsere Gala ist der Tourauftakt für Petra Bohlen. Sie ist „De letzte Smökerin“ und wird während unseres Festivals mit dem Stück auf Gastspielreise gehen. Punk mutt nich jümmers luut ween. Us Plattpunks De Schkandolmokers smieten sik in hör besten Sünndagsstaat un trecken de Stroomsteker ut hör Gitarren. FELI ist geboren im Westen, hat studiert im Süden und hat Heimat gefunden in Hamburg. Sie verteilt Blödsinn und Melancholie, Zuckerspeck und Rollmops und lässt den blauen Wind durch ihre Lieder wehen. De Meckerkring, unser PLATTart- Beschwerdechor wird unter der Leitung von Insina Lüschen brandneue Lieder aus ihrer ersten abendfüllenden PLATTformance zum Festivalmotto WI SÜND SO FREE singen.


Veranstaltungsdetails
Veranstaltungsort: Oldenburgisches Staatstheater Kleines Haus
Theaterwall 28 26122 Oldenburg
Eintritt: 14 – 21 €
Vorverkauf: 0441. 2225-111
Staatstheater, Oldenburg