Dübbelkunzert: De Schkandolmokers & De Winnewupps


Jo, dat mutt so luut! Denn diese beiden Bands präsentieren die plattdeutsche Sprache mal etwas anders und dies auch an einem ganz besonderen Ort. Denn wo sonst wäre es passender, harten Gitarrenriffs zu lauschen als in der Halle eines Lohnunternehmens.

De Schkandolmokers – Das sind Timo, Malte, Jens und Steffen. Schkandol ist das plattdeutsche Wort für „Krach“ und der Name ist Bühne wird Schkandol, Witz und eine gehörige Portion Punkrock geboten. Die vier Herren zeigen, dass Punkrock und Platt zusammengehören wie Krabbe und Brötchen.

De Winnewupps spielen plattdeutschen Rock und Metal. Die aus der Wesermarsch stammende Besetzung gründete sich im Jahr 2014 und vermittelt seitdem die ungetrübte Freude an der plattdeutschen Sprache und haben schon so manche Orte mit Metalsound beschallt, wo man es nicht erwartet hätte.

Diese Jungs sind laut und sympathisch!

„Hebbt gräsig bunte Billers Up de Arms un up de Benen Minsch, leve Lüüd, mutt so wat denn ween?“

(aus dem Song „Schkandolmokers, dat sünd ji!“)

Veranstaltungsdetails
Veranstaltungsort: Lohnunternehmen Harries
Hogenset 15, 26188 Edewecht
Eintritt: 8,00 €
Vorverkauf: www.reservix.de